Unsere Sprechzeiten
Mo - Fr 08.00 – 12.00 Uhr
Mo 15.00 – 18.00 Uhr
Di 15.00 – 18.00 Uhr
Do 15.00 – 18.00 Uhr

Zur Zeit sind leider keine Meldungen vorhanden!

Druckversion
Impressum  |  Datenschutzerklärung

Darmvorfall

Der Darm kann beim Stuhlgang oder körperlicher Arbeit durch den After herausfallen/hervortreten, wenn der Enddarm nicht mehr genügend durch den Beckenboden fixiert wird. Die Folge sind faustgroße Knotenbildungen. Ursachen für einen Darmvorfall sind Bindegewebsschwäche, ein schwacher Schließmuskel, häufige Schwangerschaften, chronische Verstopfung oder der Zustand nach einer Afteroperation.

Beim Darmvorfall kommt es zu einem Nässen, Schmieren und in manchen Fällen zu Blutungen. Im allgemeinen kann der Stuhl auch nicht mehr unter Kontrolle gehalten werden (Stuhlinkontinenz).

Behandlungsmöglichkeiten:


In leichteren Fällen lässt sich durch Schließmuskelübungen, Beckenbodengymnastik und elektrische Muskelstimulation eine Besserung erreichen. Führt dieses nicht zum Erfolg, ist ein operativer Eingriff nötig.

« zurück »


by DSC-Medien.de | Medscreens